Toggenburger Haus mit Tätschdach

Das Toggenburger Tätschdachhaus mit den Blockwandmalereien wurde im 15. Jh. gebaut. Die dendrochronologische Untersuchung hat die Fällung der Hölzer für die Balken der Strickwände auf das Jahr 1467 datiert. Eine Kammer im Obergeschoss ist komplett ausgemalt Die Szenen zeigen drei Hauptmotive und die Decke wurde reich mit Ranken und Blumen in verschiedenen Farben bemalt. In Nischen der Deckenbohlen hat der unbekannte Maler die Jahrzahl zweimal eingefügt. Die Malereien sind mit 1561 datiert.

© 2012 euromaier®